Übersicht der Kosten für Kurzzeitpflege

Gültig ab 01.04.2016
Für maximal 56 Tage im Kalenderjahr besteht ein Anspruch auf Kurzzeitpflege, sowie für nochmals 56 Tage auf Verhinderungspflege (Voraussetzung: es ist eine Pflegestufe bewilligt). Die Kosten werden dann von Ihrer Pflegekasse von bis zu € 1.612,-- (bei Beihilfe in Höhe von €806,--) übernommen.

Tagessatz

Pflegestufe reine Pflegekosten Unterkunft und
Verpflegung
Investitionskosten Gesamtbetrag
0 27,05 € 18,98 € 19,00€ 65,03 €
1 47,33 € 18,98 € 19,00€ 85,31 €
2 61,88 € 18,98 € 19,00€ 99,86 €
3 76,47 € 18,98 € 19,00€ 114,45 €

Der tägliche Eigenanteil für Kurzzeit- und Verhinderungspflege beträgt € 37,98. Da bei Pflegestufe 2 und 3 die reinen Pflegekosten durch den Höchstbetrag der Pflegekassen von € 1.612,-- nicht gedeckt werden, muss hier bei Inanspruchnahme der vollen 56 Tage noch eine Zuzahlung geleistet werden.

Selbstverständlich kann die Kurzzeit/Verhinderungspflege auch in mehreren Abschnitten während eines Kalenderjahres ausgeschöpft werden.

Ihre Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zur Heimkostenfinanzierung oder zur Pflege? Wir beraten Sie gerne.

Rüdiger Hinck: Tel.: 0 47 71 - 888 09 400
Gaby Junge: Tel.: 0 47 71 - 888 09 300